Malev am Boden

Wie wir bereits Anfang der Woche berichteten steckt die ungarische Fluggesellschaft Malev in riesigen Schwierigkeiten. Heute morgen um 6 Uhr wurde das Grounding der Fluggesellschaft bekanntgegeben und der Flugbetrieb eingestellt. Durch die bisherige negative Berichterstattung haben wichtige Lieferanten von Malev für ihre Leistungen Vorkasse gedrängt. Diese Forderungen waren angesichts der leeren Kassen bei Malev nicht erfüllbar. Verantwortliche bei Malev machen die Entscheidung der EU Kommision Subventionen des ungarischen Staates an Malev umgehend zurückzuzahlen für die Misere bei der Fluggesellschaft verantwortlich. Mit der ungarischen Malev befindet sich wieder eine seit vielen Jahrzehnten tätige Fluggesellschaft vor dem AUS.

Zurück

[Alt-Text]

Weitere Nachrichten

Crystal Cabin Award
Mehr Flüge bei TAP
Einreise in die USA
Skyways pleite
Niki fliegt nach Florenz
Swiss macht Verluste