Gulf Air fliegt oefter nach Frankfurt

Die Flugesellschaft Gulf Air wird ab Juli mehr günstige Flüge von Frankfurt aus nach Bahrain, dem Drehkreuz von Gulf Air anbieten. Die Zahl der Flüge erhöht sich von sieben Flügen in der Woche auf elf Flüge von Frankfurt nach Bahrain. Gulf Air setzte bisher für diese Flugstrecke ienen Airbus A 330 mit ca. 250 Sitzplätzen ein. In Zukunft soll diese Flugstrecke allerdings mit einem Airbus A 320 geflogen werden, der nur über 110 Sitzplätze verfügt. Daher bedeutet die größere Anzahl von Flugverbindungen in der Woche keinen Kapazitätszuwachs. Durch die neuen Flüge bieten sich allerdings am Gulf Air Drehkreuz interessante Möglichkeiten für Umsteigeverbindungen nach Indien und Ostafrika.

Zurück

[Alt-Text]

Weitere Nachrichten

Crystal Cabin Award
Mehr Flüge bei TAP
Einreise in die USA
Skyways pleite
Niki fliegt nach Florenz
Swiss macht Verluste