Finnair erhebt Treibstoffzuschlag

Durch die steigenden Ölpreise geraten jetzt auch immer mehr die Fluggesellschaften unter Druck. So führt die Airline Finnair einen Treibstoffzuschlag ein. Auf der Kurz- und Mittelstrecke muß jeder Flugpassagier 5 Euro pro Flugsegment mehr bezahlen, auf der Langstrecke sind es sogar 15 Euro pro Flugsegment. Der Kerosinzuschlag von Finnair wird auf allen Flugrouten mit einer Finnair Flugnummer eingeführt. Finnair bietet ab dem 09. Mai eine direkt Flugverbindung zwischen Helsinki und Chongqing an. Damit bietet nun Finnair vier Flugziele im Reich der Mitte an. Die Airline fliegt ausserdem noch nach Hong Kong, Shanghai und in die chinesische Hauptstadt Peking. Des weiteren wird Finnair die Flugroute von Helsinki nach Tokio in Japan ab Ende Mai zehnmal wöchentlich bedienen.

Zurück

[Alt-Text]

Weitere Nachrichten

Crystal Cabin Award
Mehr Flüge bei TAP
Einreise in die USA
Skyways pleite
Niki fliegt nach Florenz
Swiss macht Verluste