Etihad Airways fliegt mit Gewinn

Die Fluggesellschaft Etihad Airways hat erstmals seit ihrer Gründung einen Gewinn eingeflogen. Die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate erwirtschaftete ungfähr 10 Millionen Euro Nettogewinn und ist darauf mächtig stolz. Die Fluggesellschaft Etihad befindet sich seit jeher im Aufwind, was Passagierzahlen und Umsatz betrifft. So hat die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr insgesamt 8,3 Millionen Flugpassagiere befördert. Der Umsatz der Fluggesellschaft stieg auf 4,1 Milliardeb US-Dollar. Über diesen enormen Zuwachs bei Etihad Airways haben wir bereits berichtet. Für das Jahr 2012 verspricht sich Etihad Airways durch die Partnerschaft mit Air Berlin weitere Zuwächse im Millionenbereich. Die Strategie von Etihad setzt verstärkt auf Airline  Kooperationen. Mit 35 Fluggesellschaften bestehen weltweite Codeshare Abkommen. Dadurch kann die Fluggesellschaft Etihad Airways preiswerte Flüge zu 259 weltweiten Flugzielen anbieten. In 2012 will die Airline weitere Flugstrecken eröffnen und wir die Flugzeugflotte um 10 Prozent auf über 70 Flugzeuge erhöhen. Zuletzt machte Etihad Airways von der strategischen Partnerschaft mit Air Seychelles von sich reden.

Zurück

[Alt-Text]

Weitere Nachrichten

Crystal Cabin Award
Mehr Flüge bei TAP
Einreise in die USA
Skyways pleite
Niki fliegt nach Florenz
Swiss macht Verluste