Brussels Airlines stockt auf

Die belgische Fluggesellschaft stockt die Anzahl der Flugfrequenzen für den kommenden Sommer auf. Nach der Einführung der Flugstrecke von Brüssel nach New York, für die bereits über 25 000 Flugtickets verkauft sind, weitet Brussels Airlines die Flugangebot in Afrika aus. Die belgische Airline ist traditionell stark auf die Afrika Flugverkehre fokussiert. Brussels Airlines bietet deshalb ab sofort fünf wöchentliche Nonstop - Flugverbindungen von Brüssel nach Kinshasa an. Die Anzahl der Flüge nach Abidjan an der Elfenbeiküste, nach Bujumbra in Burundi, nach Nairobi in Keniaund Yaounde in Kamerun wird jeweils um einen wöchentlichen Flug erhöht. In der Zeit vom 01. Juni bis 28. September bietet Brussels Airlines einen zusätzlichen Flug nach Entebbe in Uganda und nach Kigali in Ruanda an. Billige Flüge und Flugtickets mit Brussels Airlines nach Afrika buchen.

Zurück

[Alt-Text]

Weitere Nachrichten

Crystal Cabin Award
Mehr Flüge bei TAP
Einreise in die USA
Skyways pleite
Niki fliegt nach Florenz
Swiss macht Verluste