Air Mauritius streicht Direktfluege

Air Mauritius wird ab Oktober diesen Jahres keine direkten Flugverbindungen von Deutschland nach Mauritius anbieten. Bisher flog Air Mauritius mehrmals wöchentlich von Frankfurt und München aus ins Inselparadies im Indischen Ozean Mauritius. Die Fluggesellschaft stellt aus Kostengründen das komplette Geschäftsmodell um und wird in Zukunft nur noch von Paris aus direkt nach Mauritius fliegen. Von vielen deutschen Flughäfen wird es dann Zubringerflüge nach Paris geben, der Langstreckenflug von Paris nach Mauritius wird den den Air Mauritius Flugzeugen nonstop geflogen. Die Fluggesellschaft Air Mauritius befindet sich wie viele andere Airlines auch unter erheblichen Kostendruck und leidet unter den Mitbewerbern, wie Emirates und Etihad Airways.

Zurück

[Alt-Text]

Weitere Nachrichten

Crystal Cabin Award
Mehr Flüge bei TAP
Einreise in die USA
Skyways pleite
Niki fliegt nach Florenz
Swiss macht Verluste